Polish German Dictionary

język polski - Deutsch

chętny in German:

1. bereit


Bist du bereit?
Trotz der bereits erzielten Fortschritte bei der Umgestaltung seiner Wirtschaft steht Polen immer noch vor gewaltigen Aufgaben.
O Herr, durch dein Kraft uns bereit, und stärk des Fleisches Blödigkeit, daß wir hier ritterlich ringen, durch Tod und Leben zu dir dringen.
Alle wissen immer, was die Politiker falsch machen und wie sie es richtig machen sollten, aber nur ein verschwindend geringer Anteil der Bevölkerung ist bereit, sich selber in der Politik zu engagieren.
Ray war bereit, Gary's Geschichte zu bestätigen, aber die Polizei war noch immer nicht überzeugt, dass einer von beiden die Wahrheit erzählte.
Das Buch ist jetzt bereit zur Veröffentlichung.
Die amerikanische Marine war bereit zu kämpfen.
Bist du bereit, alle dummen Fragen zu beantworten, die gestellt werden?
1. Ich bin nicht bereit, noch mehr Überstunden zu machen 2. Das Paket liegt auf der Post für Sie bereit.
Wir sind alles andere als bereit für den kalten Winter.
Ich fragte meine Mutter, ob das Frühstück bereit sei.
Nicht einmal unter Androhung von Waffengewalt ist Imogen aus dem Internet bereit, zuzugeben, dass sie CSS nur gelernt hat, um im ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts ihre Myspace-Seite auf Vordermann zu bringen.
Es wird fünf bis zehn Jahre dauern, bis die Technologie bereit ist.
Ein kluger Leser sollte bereit sein, alles abzuwägen, was er liest, einschließlich der anonymen Quellen.
Ich habe Frieden mit meinem Schöpfer geschlossen. Ich bin bereit zu sterben.

2. willig


Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach.
Wenn das Fleisch zu willig ist, wird der Geist schwach.

3. gern


Gern geschehen.
Allein gehe ich nicht ins Kino, weil ich nach dem Film gern mit jemand darüber spreche.
Ich hätte es gern gehabt, 'Casablanca" schon gesehen zu haben, als über den Film diskutiert wurde.
Als Kind habe ich gern Malzkaffee getrunken.
Ich habe dir doch letzten Monat 2.000 Yen geliehen, oder? Die hätte ich langsam gern mal wieder.
Ich esse gern von einem mit gutem Geschirr und Silberbesteck gedeckten Tisch.
Meine Schwester passt zwar gern auf meinen Sohn auf, aber wickeln muss ihn trotzdem immer ich.
Mein Großvater liest für sein Leben gern.
Tom ruht sich nach einem langen Tag gern auf der Couch aus.
Er ist richtig süß, also arbeite ich gern mit ihm.
Ein echter deutscher Mann mag keinen Franzosen leiden, doch ihre Weine trinkt er gern.
Die Arbeiter treffen sich gern in der Kneipe, wo sie aus sich herausgehen können.
Angeklagter, stehen Sie auf! "Ja gern, wenn es der Wahrheitsfindung dienlich ist."
Wo du doch so gern Briefe schreibst, warum schreibst du ihr nicht mal ein paar Zeilen?
Gern. Wie viele?

4. begierig


1) Er war begierig auf ein Treffen mit ihr. 2) Begierig warteten die Kinder auf den Eisverkäufer. 3) Wenn man zu begierig ist in der Vergangenheit zu leben, so bleibt man gewöhnlich sehr unwissend in der Gegenwart.
Er ist sehr begierig darauf, dorthin zu gehen.

5. hilfsbereit


Julia ist eine sehr hilfsbereite Person.
Sein Verhalten zu Arbeitskollegen war kameradschaftlich und hilfsbereit
Als ein Fahrgast den richtigen Bahnsteig suchte, war die Bahnangestellte sehr hilfsbereit.